• Vegan

  • Bio

  • Cruelty free

  • Raw

1 von 4

Fettige Haut

Fettige Haut kann durch eine Vielzahl von Faktoren wie Genetik, Hormone, Stress, Ernährung und Feuchtigkeit verursacht werden. Wenn die Talgdrüsen in Ihrer Haut übermäßig viel Talg produzieren, wird Ihre Haut fettig. Talg ist die ölige Substanz, die die Haut schützt und mit Feuchtigkeit versorgt. Talg ist wichtig für die Gesunderhaltung der Haut. Zu viel Talg kann jedoch zu fettiger Haut, verstopften Poren und Akne führen. Fettige Haut wird oft durch zu aggressive Hautpflegeprodukte oder durch einen übermäßigen Konsum von Milchprodukten (vor allem in der Pubertät) verursacht. Versuchen Sie, Milchprodukte, frittierte Lebensmittel, salzige Speisen, Zucker und Alkohol zu vermeiden. Ja, wir wissen... all die leckeren Sachen, aber es wird Ihrer Haut sehr gut tun, wenn Sie versuchen, sie einzuschränken.

Die beste Art, fettige Haut zu behandeln, ist eine konsequente Hautpflege, die die Poren nicht verstopft und die Hautbarriere und die Talgproduktion aufrecht erhält.

Abloom hat einige unserer Bestseller auf pflanzlicher Basis zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, Ihre Haut ins Gleichgewicht zu bringen. Unsere Produkte sollen die Haut tiefgreifend nähren und mit Feuchtigkeit versorgen, ohne die Poren zu verstopfen, und so für eine gesunde und strahlende Haut sorgen.

Shop Alle Produkte

Alle anzeigen

Waschen Sie Ihr Gesicht täglich

Tägliches Waschen des Gesichts kann die Ölmenge auf der Haut reduzieren. Waschen Sie sich mit unserem Bio-Reinigungsmittel und lauwarmem Wasser. Vermeiden Sie Seifen mit Duftstoffen oder scharfen Chemikalien, die die Haut reizen oder austrocknen können, so dass sie mit einer erhöhten Talgproduktion reagiert. Vermeiden Sie auch raue Waschlappen, denn die zusätzliche Reibung kann die Haut zur vermehrten Talgproduktion anregen. Verwenden Sie stattdessen einen Konjac-Schwamm, der die Haut sanft peelt, ohne sie zu reizen.

Organic Purifying Cleanser

Verwenden Sie einen Toner

Unser feuchtigkeitsspendendes Bio-Gesichtswasser kann zur Entfernung von Bakterien, Schmutz oder Öl verwendet werden, die nach dem Waschen Ihres Gesichts nicht vollständig abgespült wurden. Ein Gesichtswasser hilft auch dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Poren zu verkleinern. Bei fettiger Haut verwenden Sie ein Wattepad, um Schmutz- oder Make-up-Reste von Ihrem Gesicht zu entfernen.

Organic Hydrating Toner

Befeuchten Sie die Haut!

Während viele Menschen mit fettiger Haut Feuchtigkeitscremes meiden, weil sie befürchten, dass ihre Haut dadurch fettiger aussieht, kann die Verwendung der richtigen Feuchtigkeitscremes für fettige Haut von großem Nutzen sein. Unsere Feuchtigkeitscremes enthalten im Durchschnitt 22 verschiedene pflanzliche Inhaltsstoffe und sind vollgepackt mit Phytonährstoffen und Antioxidantien. Ziel ist es, die natürliche Hautbarriere auszugleichen und zu stärken.

Alle Moisturisers

Verwöhnen Sie sich mit einer Gesichtsmaske

Das Abloom Bio-Enzym-Peeling kann bei der Behandlung von fettiger Haut hilfreich sein. Die Enzyme aus Papaya und Ananas entfernen überschüssige Ablagerungen und helfen, die natürliche Barriere der Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Mischung mit Bio-Honig kann fettige Haut reduzieren und die Haut weich halten. Roher Honig hat antibakterielle und antiseptische Eigenschaften. Wir empfehlen Ihnen, dieses Peeling einmal pro Woche anzuwenden.

Wählen Sie Ihre Maske

Verwenden Sie unser 100% natürliches Miracle Oil

"Wirklich, ein Öl? "Ja! Es mag kontraproduktiv klingen, aber ein natürliches Öl hilft, die Talgproduktion zu normalisieren, ohne die Poren zu verstopfen.

Das Bio-Wunder-Öl ist dank seiner wirksamen Extrakte aus 25 wild wachsenden Blumen, Kräutern, Algen und Pflanzen wirklich (r)fantastisch. Das Öl hat eine leichte Textur, zieht schnell ein und enthält eine Fülle von medizinischen und therapeutischen Inhaltsstoffen.

Jetzt kaufen